Meyers Gasthof
Gut Essen - Gut Trinken - Gut Schlafen

Wir haben renoviert!

Wir planen schon lange, unsere Küche für Veranstaltungen umzugestalten. Die Bankettküche sowie unsere Kühl-, Tiefkühl- und Lagerräume wurden 1979 mit den Kegelbahnen zusammen gebaut. Unsere a-la-carte-Küche wurde 1996 von Grund auf saniert, diese bleibt auch unangetastet und ermöglichte uns, während der Renovierung zumindest am Wochenende nach großem Putzaufwand Speisen für unsere Gäste anzubieten.

Die vorhandenen Geräte der Bankettküche wurden durch neue Geräte von der Firma MKN aus Wolfenbüttel ersetzt. Hierbei setzten wir auf langlebige Qualität und fachliche Ausarbeitung durch die Profis der Firma Kneifel. Ein Kühlraum und eine Tiefkühlzelle wurden ebenfalls neu errichtet, die alten Räume wurden zum Trockenlager umgebaut. Dazu kam eine neue Anlieferungszone für unsere Lieferanten und ein Umkleideraum für unser Personal. Hier hat Claus Dackow gemauert und gefliest.

Auch im Biergarten war Claus fleißig und hat tonnenweise Sand ausgehoben für die Fundamente unserer neuen Biergartenüberdachung, welche Mitte Mai installiert wurden von der Firma Brinkmann aus Heeslingen.

Maler Wempe aus Kirchwalsede hat zudem noch den gesamten Gästebereich im Erdgeschoss für uns gestrichen und tapeziert, unser "blauer Faden" zieht sich nun durch alle Räume. Auch wurden alle Polster im Restaurant und den Clubzimmern fablich an die neuen Gardinen und Wände angeglichen, alles erstrahlt jetzt in royalem blau und schlichtem grau.

Ein paar Einblicke hinter unsere Kulissen:


Seit unserer Schließung nach Ostern 2021 haben wir schon folgende Bereiche verändert:


Aus unserer Garage sind ein Anlieferungsbereich und eine Personalumkleideraum entstanden,
vielen Dank an Claus Dackow und Tischlerei Carstens

 

Unsere neue Biergartenüberdachung...


Maler Wempe hat im Gartenzimmer und Flur unser geliebtes blau an die Wand gezaubert.


 

An unserer Rundung haben wir das Beet neu angelegt.
Im Gegensatz zum gesamten Garten fehlen hier noch frische Holzhäcksel.


Von Innen gesehen hat sich auch im Clubzimmer etwas verändert.
Die neuen Gardinen von deco & betten Röhrs in schlichtem grau passen perfekt zu unseren neu bezogenen Stühlen.


Auch in der Gaststube haben wir nach 23 Jahren nun endlich auch neue Polsterstoffe auf Bänken und Stühlen.
Wir hoffen, hier auch euren Geschmack getroffen zu haben. Danke an Marco Raatz aus Helvesiek.


In Omas Stube haben wir durch neue "alte" Lampen ein gemütlicheres Ambiente geschaffen.
Richtig, diese Lampen hingen vorher in der Gaststube. Wir finden, hier passen sie noch besser.


Viele Handwerker verändern im Mai und Juni mehrere Räume



Aus dem Verbindungsflur von der Küche zur Garage entsteht
in dieser Zeit unsere neue Vorbereitungsküche.



Unser alter Kühlraum wandelt sich zum neuen
Lager für Equipment und ungekühlten Lebensmitteln...



Aus dem ehemaligen Kücheneingang wird ein neuer Arbeitsplatz...


Unsere alte Küchenzeile (Unterbau links von 1979, rechts von 1996).

Aus Gasherd, Friteuse, Bain Marie, Waschbecken und kleinem Kombidämpfer wurden...

... Gasherd, 60l-Kippbratpfanne, 100l-Kochkessel und Arbeitsfläche.


Nach der Instalation der Elektrik- und Sanitäranschlüssen und neuen Fliesen...

folgte ein neuer Fußboden mit Bodenablaufrinne und die neuen Geräte.
Ganz links unsere zwei neuen Combi-Dämpfer mit 300% mehr Kapazität.


Vorher-Nachher-Bilder im Vergleich:

Die neue Tischanordnung beruht auf den Corona-Abstandsregeln.
hoffentlich werden die Deckenlampen bald wieder über den Tischen hängen...

Natürlich sind die Bilder unterschiedlich belichtet und die Tische anders arrangiert,
jedoch sieht man deutlich einen Generationswechsel.




Stand 16.09.2021